Ihr Redenschreiber

Professionelles Ghostwriting für das gesprochene Wort

Ich verrate Ihnen ein Geheimnis: Redetexte sind nicht unbedingt anders als geschriebene. Für letztere gehört es zu meiner Qualitätskontrolle, sie mir selbst vorzulesen – so wird klar, ob alles flüssig, einfach und eingängig ist.

Der Unterschied liegt vor allem in der Entwicklung: Redetexte müssen auf die Person des Redners oder der Rednerin zugeschnitten sein, ebenso auf die Situation. Und zwar präzise. Ob Festansprache, Konferenz-Statement oder Diskussionsbeitrag, ob als Unternehmens-Chef, Podiumsteilnehmerin, Interessenvertreterin, Gratulant… Allein schon in der Tonalität gibt es dutzende Variationen. Hinzu kommt die Frage, wie lange die Rede sein soll, ob sie abgelesen oder frei gehalten wird usw.

RedenschreiberErfahrung im Reden und im Redenschreiben habe ich. Ich selbst war Referent bei vielen Veranstaltungen, habe unzählige Kulturevents eröffnet, bei Geburtstagen und anderen Feierlichkeiten gesprochen, Debatten bestritten… Über die Reden, die ich für andere geschrieben habe, dringt – auch hier – kein Wort nach außen; siehe Ghostwriting.

Redenschreiber gesucht? – Lassen Sie sich unverbindlich beraten (siehe rechts). 

Lassen Sie sich gerne von Reden begeistern? – Dann hätten wir schon etwas gemeinsam. Hier ist ein exzellentes Beispiel. Auf Englisch, aber sehr klar… (Schicken Sie mir deutsche Beispiele, wenn Sie welche finden!) Erleben Sie, wie leidenschaftlich ein Debattenbeitrag zur Frage des Liberalismus in Großbritannien sein kann:


 

Zurück zu Leistungen von A bis Z

Advertisements